CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Festplatten ab 5 TB – für alle, die etwas größere Speicherlösungen suchen

Festplatten ab 5 TBDie Menge der Daten, die Tag für Tag weltweit gespeichert werden, ist schier unendlich. Die Zahl der Daten, die aktuell weltweit täglich gespeichert werden, ist so groß, dass es schier unmöglich ist, sich die Menge an Daten bildlich vorzustellen. Dabei nutzen immer mehr Menschen als Speicherlösung die Cloud. Klar, bietet diese doch eine wunderbare Möglichkeit auf gefühlt unendlichen Speicherplatz zurückzugreifen. Diesen kann man nach Bedarf beim jeweiligen Anbieter kostenpflichtig erweitern oder eben „nur“ den Platz nutzen, die viele Anbieter ihren Kunden bereits kostenlos offerieren. Warum sollte man da noch auf altmodische Festplatten zurückgreifen? Die Antwort ist einfach: So bequem wie die Cloud als Speicherort ist – die Nutzung einer Festplatte ab 5 TB birgt eine Menge Vorteile, die eine Cloud-Nutzung Ihnen nicht bieten kann.

Festplatte ab 5 TB Test 2018

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Raster Liste

Für jeden Bedarf gibt es die passende Festplatte

Festplatten ab 5 TBEine gute Art, Festplatten zu kategorisieren, ist der Speicherplatz den die Festplatte zur Verfügung stellen kann. Dabei gibt es am Markt die unterschiedlichsten Plattenformate. Für Festplatten ab 5 TB bieten sich die folgenden Festplattenkapazitäten als gängigste Speichergrößen an:

  • 6 TB Festplatte
  • 7 TB Festplatte
  • 8 TB Festplatte
  • 10 TB Festplatte

Dabei unterscheiden sich die Festplatten bis 5 TB maßgeblich von den Modellen ab 5 TB. Denn im Vergleich zu den klassischen Festplatten kleinerer Speichergröße kommen die Festplatten spätestens ab einer Speicherkapazität von 5 TB aufwärts als 3,5 Zoll Festplatten daher. Denn diese Festplatten benötigen in aller Regel ein zusätzliches Netzwerk zur Stromversorgung und auch ein interner Lüfter in der Festplatte selbst wird ab einer gewissen Festplattengröße mehr als sinnvoll. Generell kommen kleinere Festplatten im Format 2,5 Zoll daher – 3,5 Zoll macht erst ab einer Größe von 3 TB wirklich Sinn. Bevor Sie sich für den Kauf einer bestimmten Festplatte entscheiden, sollten Sie sich als Erstes sicher sein, wozu Sie die Festplatte konkret nutzen möchten..

So unterschiedlich wie die Bedürfnisse der User sind die Möglichkeiten mit einer Festplatte

Festplatten ab 5 TB werden oftmals für die folgenden Nutzungsvarianten herangezogen:

Nutzung Hinweis
Zur Datensammlung Eine Festplatten, die zur reinen Datensammlung genutzt wird, kann in der Regel relativ klein sein. Handelt es sich um Daten in Form von Dokumenten, Tabellenkalkulationen, Präsentationen und ähnlichem reichen oftmals schon Festplatten in einer Größe bis zu 1 TB um das Bedürfnis an Speicherplatz zu stillen. Aber: Wer regelmäßig Updates von seinem kompletten System fahren möchte und seine Daten nicht immer mal wieder auf eine neue Platte legen will, sollte schon für ausreichend Platz sorgen. Wer also nur Daten sammelt, kommt mit einer kleinen Platte aus. Wer seine Datenplatte auch für laufende Sicherungskopien nutzen möchte, sollte schon eher Festplatte jenseits der 5 TB wählen.
Als Speichermedium für den Fernseher Sie verfügen über einen Smart-TV und möchten direkt vom Fernseher aus aufnehmen? Dann ist eine externe Festplatte die beste Wahl, wenn Ihr Fernseher eine solche erkennen und ansteuern kann. In diesem Fall sollten Sie die Festplatte auf jeden Fall vorher formatieren und dann in Partitionen aufteilen. Viele Fernseher erkennen nur Partitionen in relativ kleinen Größen. So können Sie eine Festplatte mit einem Speicherangebot ab 5 TB problemlos in zehn und mehr Partitionen aufteilen und so Ihre aufgenommenen Filme, Serien und Dokumentationen auf der Festplatte in verschiedenen Partitionen sortieren.
Gamerfestplatte Externe Festplatten werden auch benötigt, wenn Sie eine Spielekonsole haben und Spielstände, Updates oder Spiele bzw. Daten aus dem Onlineangebot des Konsolenherstellers herunterladen möchten. Auch hier sind Festplatten ab 5 TB eine perfekte Lösung, da diese einfach an die Konsole angeschlossen werden können. Eine Festplatte, die Sie für Konsolen verwenden möchten, muss allerdings immer auch mit der entsprechenden Konsole kompatibel sein – übrigens: Nutzen Sie Ihre Festplatte für einen Gaming-PC werden Sie mit hoher wahrscheinlich noch mehr Speicherplatz benötigen. Hier sollte auf jeden Fall eine Festplatte jenseits der 5 TB herangezogen werden.
Als Medienspeicher Sie möchten Ihre Media-Dateien wie Filme, Fotos, Hörbücher, EBooks oder ähnliches sammeln und an einem Ort ablegen? Dann eignet sich am ehesten eine Festplatte ab 5 TB. Hier haben Sie ausreichend Speicherkapazität, um eine Vielzahl von Filmen und anderen Dateien auch in bester HD Qualität zu speichern.
WLAN Festplatten Eine WLAN Festplatte wird genutzt, um als Speichermedium für ein komplettes WLAN Netzwerk zur Verfügung zu stehen. Die Festplatte kommt mit einem eigenen WLAN Anschluss daher und kann über einen entsprechenden Router mit dem Netzwerk verbunden werden. Diese Festplatten eignen sich perfekt, wenn es darum geht mehreren Personen in einem Hausnetzwerk einen Speicherplatz zur Verfügung zu stellen, auf den alle Mitglieder des WLAN Netzwerkes zugreifen können sollen. Da hier oftmals sowohl Fotos als auch Videos, Textdateien und andere Dateitypen verwendet werden, macht ein Einsatz einer Festplatte ab 5 TB hier am meisten Sinn. Da die WLAN Festplatte ohnehin an einem festen Platz aufgestellt werden sollte und aufgrund der zusätzlichen Technologie in Form eines WLAN Anschlusses und des oftmals obligatorischen internen Lüfters einen eigenen Stromanschluss benötigt, werden hier hauptsächlich 3,5 Zoll Festplatten gewählt.
Festplatte als Netzwerkspeicher Wer ein komplettes Netzwerk mit einer fest installierten Speicherlösung bedienen möchte, greift in der Regel auf NAS-Produkte zurück. Hierbei handelt es sich um Festplatten, die so konzipiert sind, dass verschiedene Computer eines Netzwerkes gleichzeitig auf diese Festplatte zugreifen und die Daten parallel entsprechend auslesen kann. Festplatten, die für solche Lösungen herangezogen werden, benötigen neben einer entsprechenden Speichergröße vor allem auch diverse Protokolle, die es ihnen ermöglichen, Netzwerkprozesse zu steuern und entsprechende Befehle zu empfangen und umzusetzen. Hier sind Festplatten mit einer Größe von 5 TB bereits geeignet – für größere Netzwerke machen allerdings auch 6 TB Festplatten, 8 TB Festplatten oder 10 TB Festplatten Sinn.

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Festplatte ab 5 TB achten

Zuerst einmal haben Sie die Wahl, ob Sie eine Festplatte für die Nutzung intern oder extern kaufen möchten. Eine interne Festplatte wird in den Rechner eingebaut und läuft dann automatisch, sobald der Rechner hochgefahren wird. Sie können auf eine solche interne Festplatte als ein gesondertes Laufwerk zugreifen und dort nach Belieben entsprechende Daten speichern. Dabei wird die Festplatte vom Rechner selbst mit Strom versorgt. Man muss allerdings beachten, dass es einer gewissen Prozessorgeschwindigkeit und eines erhöhten Arbeitsspeichers bedarf, um mehrere interne Festplatten parallel laufen zu lassen.

Eine Festplatte die extern verwendet wird, wird in der Regel über einen USB Anschluss mit dem Rechner verbunden. Festplatten mit den Abmaßen 2,5 Zoll oder 1,5 Zoll ziehen den Strom direkt über den USB Anschluss – sind aber in der Kategorie ab 5 TB so gut wie nicht zu finden am Markt. Externe Festplatten größeren Ausmaßes benötigen eine gesonderte Stromquelle. Die Nutzung einer externen Festplatte belastet die Prozessorleistung auch bei weitem nicht so sehr, wie die Nutzung einer internen Lösung.

Tipp: Die Geschwindigkeit der Datenübertragung ist dabei in der Hauptsache Abhängig von der Verbindung. Wer am Rechner über einen USB 3.0 Anschluss verfügt und mit einem entsprechenden Kabel die Festplatte mit dem Rechner verbindet, kann bereits über eine sehr schnelle Verbindung verfügen.

Daneben stellt sich immer die Frage, ob Sie sich für eine HDD oder eine SSD Festplatte entscheiden möchten. Die Unterschiede zwischen diesen beiden Arten sind vielfältig. Schon in der Bauart unterscheiden sie sich grundlegend. Wo eine HDD Festplatte mit mehreren Magnetplatten als Speichermedium daherkommt, verfügt eine SSD Festplatte über Speicherchips, oftmals mit einem Flashspeicher kombiniert. HDD Festplatten werden in den letzten Jahren von einigen Herstellern gern auch mit Helium statt mit Sauerstoffhaltiger Luft gefüllt. Das bringt die Möglichkeit, eine größere Speicherkapazität auf kleinerem Raum unterzubringen. Denn eine HDD Festplatte braucht eine gewisse Gehäusegröße, damit die Platten untergebracht werden können. SSD Platten benötigen dabei weniger Raum. Dazu kommt, dass SSD Platten in der Regel schneller sind – dafür aber im Preis auch teurer daherkommen. Im Preisvergleich wird eine HDD Festplatte in der Regel besser abschneiden, wobei SSD Festplatten im Testbericht aufgrund der besseren Eigenschaften am Ende oftmals die Nase vorn haben.

Weitere Vorbereitungen auf den Kauf einer Festplatte

Wer eine Festplatte ab 5 TB günstig kaufen möchte, muss natürlich als erstes einen Preisvergleich im Shop machen und verschiedene Angebote vergleichen. Dem sollte man die eine oder andere Bestenliste aus dem Internet entgegenhalten. Erfahrungen, die eine oder andere Empfehlung oder Bewertung, die man im Internet findet, sollte man auch in die Entscheidung einfließen lassen. Wichtig ist natürlich, dass die Festplatte ebenso für Windows wie für Mac kompatibel ist. Testsieger und andere Führende Hersteller der Bestenlisten stellen diesen Umfang aber natürlich sicher. Liest man den einen oder anderen 5 TB Test im Internet, laufen Ihnen regelmäßig Namen wie:

über den Weg. Jetzt gilt es für Sie zu vergleichen, welche Festplatte am besten zu Ihren Wünschen und Anforderungen passt.

Vor- und Nachteile einer Festplatte ab 5 TB

  • sehr viel Speicherplatz für Musik und Filme
  • die Geräte sind ideal, wenn Sie selbst gerne Videos drehen und schneiden
  • die Übertragungsrate ist bei solchen Modellen oftmals sehr schnell
  • der Preis ist meistens etwas höher

Fazit: Die beste Festplatte ist die, die Ihren Anforderungen entspricht

Führen Sie selbst einen entsprechenden Test durch, nachdem Sie sich mit dem einen oder anderen Testsieger oder mit verschiedenen Festplatten aus der Bestenliste einschlägiger Testportale beschäftigt haben, werden Sie schnell feststellen, dass es die eine beste Festplatte ab 5 TB nicht gibt. Es gibt nur sehr viele sehr gute Festplatten ab 5 TB, aus denen Sie die Platte heraussuchen müssen, die am besten zu Ihren Wünschen und Bedürfnissen passt.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. G-Tech by Hitachi
  2. TerraMaster
  3. Synology
  4. Goldfox
  5. FANTEC
  6. Zyxel
  7. Netgear
  8. Qnap
  9. Festplatten ab 5 TB – für alle, die etwas größere Speicherlösungen suchen
  10. WLAN Festplatten – wenn der externe Speicherplatz flexibel genutzt werden soll
  11. Freecom Festplatten – Kleine und mobile Speichermedien für unterwegs
  12. Dell Festplatten – Intelligente PC-Lösungen für Unternehmen und Privatkunden
  13. Verbatim Festplatten – Festplatten extern für unterwegs
  14. Toshiba Festplatten – externe und interne Speicherlösungen von Tablet bis Workstation
  15. Samsung Festplatten – Kompakte und schnell Festplatten für jeden Bedarf