CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Interne Festplatten – Merkmale und Kaufratgeber für die verschiedenen Modelle

Interne FestplattenWer ein zusätzliches Speichermedium sucht, entscheidet sich vorwiegend für eine Festplatte, die er extern anschließen kann. Der Vorteil liegt hier der einfachen Anwendung zu Grunde, die keinerlei Fachkenntnisse voraussetzt. Doch nicht immer ist eine externe Festplatte auch die richtige Wahl. Neben ihr gibt es interne Modelle, die Sie im PC oder Laptop einbauen können. Interne Festplatten können, wie zahlreiche Erfahrungen zeigen, meist problemlos nachgerüstet werden. Mit ihnen lässt sich der interne Speicher Ihres PCs erhöhen. Sie können die Festplatte nach dem Einbau bei der Computerarbeit einfach als Speicherort auswählen. Doch warum lohnt sich eine weitere interne Festplatte? Welche Größen und Speicherkapazitäten gibt es und worauf sollten Sie im persönlichen Festplatte intern Test achten? Antworten auf diese Fragen erhalten Sie in diesem Ratgeber.

Interne Festplatte Test 2018

Ergebnis 1 - 1 von 1

sortieren nach:

Raster Liste

Warum sollten Sie die Speicherkapazität erhöhen?

Interne FestplattenViele Testberichte zeigen, dass die Speicherkapazität von PC und Laptop für die Arbeitsgeschwindigkeit entscheidend ist. Desto mehr Speicherplatz Sie auf Ihrem Gerät besitzen, umso schneller können Sie arbeiten. Das Betriebssystem nimmt auf einer Festplatte, die im PC verbaut ist, bereits viel Speicherplatz ein. Installieren Sie dann noch aufwendige Programme und Spiele, stoßen Sie schnell an die Grenze der internen Speichermedien. Um in diesem Fall nicht unbedingt auf externe Speichermedien zurückgreifen zu müssen, bieten sich interne Festplatten an.

Im interne Festplatten Test fallen zunächst die Vorteile dieses Speichermediums auf. So sorgen sie für eine höhere Arbeitsgeschwindigkeit. Sie können mehr Daten, aber auch weitere Software und Spiele speichern. Zudem steht Ihnen dieses Speichermedium immer zur Verfügung. Das heißt: Sie können jederzeit, wenn Sie mit dem Laptop oder PC arbeiten, darauf zugreifen. Doch ein interne Festplatten Vergleich lohnt sich, denn Unterschiede gibt es zwischen den im Online Shop und lokalen Handel angebotenen Modellen viele. Sie zeigen sich vor allem bei:

  • Lebensdauer
  • Speicherkapazität
  • Größe
  • Funktionsweise
  • Preise.

Nachrüsten der internen Festplatten

Eine interne Festplatte wurde explizit für das Nachrüsten entwickelt. Das heißt: Sie können dieses Speichermedium nachträglich einbauen. Ob Sie sich dabei explizit für den internen Festplatten Testsieger entscheiden, ist Ihnen überlassen. Wichtig ist jedoch, dass die beste interne Festplatte auch tatsächlich in das Gerät passt. In einem Desktop-PC lässt sich das in den meisten Fällen problemlos realisieren. Hier findet sich genügend Platz, um ein weiteres Speichermedium zu integrieren. Achten Sie dabei trotzdem auf eine Größe von höchstens 3,5 Zoll. Die 3,5 Zoll Festplatten sind auf den Einsatz im herkömmlichen Rechner ausgelegt und besitzen verschiedene Schnittstellen für einen sicheren Anschluss.

Hinweis: Auch in einem Laptop kann eine interne Festplatte nachgerüstet werden. In diesem Fall steht jedoch höchstens Platz für ein 2,5 Zoll umfassendes Modell zur Verfügung. Die Größe an sich sagt aber nichts über die Speicherkapazität im Festplatten intern Test aus. Demnach kann auch eine kleine 2,5 Zoll Festplatte eine hohe Speicherkapazität von beispielsweise 3 TB haben.

Anwendungsmöglichkeiten der internen Festplatten im Überblick

Angesichts des umfassenden Angebots ist es nicht leicht, eine sehr gute interne Festplatte zu ermitteln. Bei der Auswahl sollten Sie deswegen immer Ihren Anwendungsbereich im Auge behalten. Festplatten mit gängigen Kapazitäten von 1 TB oder 2 TB kommen nicht nur im professionellen Bereich zum Einsatz, sondern werden oft auch bei privaten PCs genutzt. Vor allem passionierte Gamer greifen gern auf ein weiteres internes Speichermedium zurück, um flüssig spielen zu können. Sehr gute interne Festplatten gibt es sowohl für den PC als auch für den Laptop. Weiterhin können Sie bei Spielekonsolen wie der Playstation 3 Super Slim eingesetzt werden.

Entscheidend für die Anwendungsbereiche ist das Angebot an Schnittstellen. Im interne Festplatten Vergleich stechen verschiedene Schnittstellen hervor. Bei der privaten Anwendung wird meist auf Angebote mit IDE- oder Serial-ATA-Schnittstelle zurückgegriffen.

Merkmale Serial-ATA Merkmale IDE
  • Standard bei aktuellen Computern
  • Weiterentwicklung der IDE-Technik
  • Anschluss über dünne Kabel
  • PC-Gehäuse wird entlastet
  • Schnittstelle wird immer seltener
  • geht mit großen Steckern und dicken Kabeln einher
  • Betrieb erfolgt im Slave-Modus
  • setzt ständig arbeitenden Lüfter voraus

Für den professionellen Bereich halten die internen Festplatten Testsieger meist andere Schnittstellen bereit. Vorwiegend wird hier auf folgende Anschlüsse zurückgegriffen:

  • SCSI: Damit Sie nach dem internen Festplatten Test ein SCSI Modell aus der Bestenliste anschließen können, sind Sie auf einen SCSI Controller angewiesen. Hierbei handelt es sich um eine Erweiterungskarte. Der Anschluss erfolgt über einen PCI-Steckplatz.
  • Fibre Channel: Der Fibre Channel stellt im Festplatte intern Test keinen Anschluss an sich dar, sondern ein Protokoll aus der Netzwerktechnik. Dadurch können Sie mehrere Geräte miteinander verbinden. Unternehmen können dadurch bis zu 127 Festplatten miteinander kombinieren. Die internen Festplatten können hier eine Entfernung von bis zu 30 Metern aufweisen.
  • SAS: Die SAS-Schnittstellen ermöglichen es, mehrere Festplatten an einen Controller anzubinden. Eine Stärke ist die hohe Geschwindigkeit. Je Sekunde sind hier bis zu 750 Megabyte möglich.

Vor- und Nachteile einer internen Festplatte

  • Die Auswahl an internen Festplatten in Online-Shops ist groß. Egal ob mit 1 TB oder 5 TB – sie finden mit Sicherheit das passende Modell.
  • Viele interne Modelle können mit einem passenden Gehäuse auch als externe Festplatte genutzt werden.
  • Dank einem Festplatteneinschub sparen Sie sich in diesem Fall einen komplizierten Ein- und Ausbau.
  • Das besagte Gehäuse ist selten im Lieferumfang.

Empfehlung: Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Suchen Sie sehr gute interne Festplatten mit 1 TB oder 2 TB, sollten Sie einen Preisvergleich nicht scheuen. Es gibt mittlerweile viele Hersteller auf dem Markt. Entsprechend groß sind die Unterschiede zwischen den Angeboten. Nehmen Sie sich die Zeit für einen Vergleich, können Sie selbst die besten internen Festplatten günstig kaufen. Für Modelle mit außergewöhnlich hoher Speicherkapazität wie beispielsweise 4 TB oder 5 TB müssen Sie meist ein wenig tiefer in die Tasche greifen.

Zu günstigen Preisen finden Sie in der Bestenliste auch weiterhin HDD Festplatten. Die klassischen Festplatten arbeiten mit einer optimierten Mechanik und lassen im Vergleich zur SSD deutlich mehr Speicherkapazitäten zu. Für ein schnelles Arbeiten ist nicht nur die Schnittstelle der Festplatte entscheidend. Im Festplatte intern Test fallen auch erhebliche Unterschiede bei der Geschwindigkeit auf. Hier lohnt ein Blick in eine Bewertung. Eine moderne Festplatte dreht sich standardmäßig mittlerweile bis zu 7200 Mal je Sekunde. Sind Sie auf extrem hohe Geschwindigkeiten angewiesen, reicht das aber nicht aus. Beste interne Festplatten bieten mittlerweile je Sekunde bis zu 10.000 Umdrehungen. Das ist beinahe doppelt so viel wie die alten Ausführungen.

Grundsätzlich arbeiten die Festplatten für den Desktop-PC mit einer höheren Umdrehungszahl als die Ausführungen für den Laptop. Für das Notebook gelten 5400 Umdrehungen je Sekunde noch immer als Maß der Dinge.

Unabhängig davon, welche Modelle sich als beste interne Festplatten bezeichnen dürfen, haben alle eine Gemeinsamkeit: Sie lassen sich formatieren. Nach der Formatierung können die Festplatten neu beschrieben werden.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. G-Tech by Hitachi
  2. TerraMaster
  3. Synology
  4. Goldfox
  5. FANTEC
  6. Zyxel
  7. Netgear
  8. Qnap
  9. Festplatten ab 5 TB – für alle, die etwas größere Speicherlösungen suchen
  10. WLAN Festplatten – wenn der externe Speicherplatz flexibel genutzt werden soll
  11. Freecom Festplatten – Kleine und mobile Speichermedien für unterwegs
  12. Dell Festplatten – Intelligente PC-Lösungen für Unternehmen und Privatkunden
  13. Verbatim Festplatten – Festplatten extern für unterwegs
  14. Toshiba Festplatten – externe und interne Speicherlösungen von Tablet bis Workstation
  15. Samsung Festplatten – Kompakte und schnell Festplatten für jeden Bedarf